Über d3ing

Christian Sellin

Dipl. Ing. (FH) Medientechnik

Mittlerweile kann Christian auf eine große Zahl interessanter und herausfordernder Projekte zurückblicken. Erfolgsfaktor ist neben der fachlichen Expertise die Fähigkeit, Licht nicht nur technisch, sondern auch gestalterisch und von seiner psychologischen Wirkungsweise zu verstehen. Christian Sellin hört Ihnen zu, versteht das Anliegen und übersetzt es in ein maßgeschneidertes, individuelles Licht- und Steuerungskonzept.

2011 — heute

Freiberuflichen Tätigkeit unter dem Namen „Die 3 Ingenieure“. Spezialisierung auf Licht- und Gebäudesteuerung, Licht- und Bedienkonzepte, Systemintegration, Inbetriebnahme. Vielfältige Projekte für unterschiedliche Branchen (Architektur, Kreuzfahrtschiffe, Yachten, Luftfahrt, etc.), Kunden (Osram, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Wärtsilä FUNA International, Meyer Werft, STX Werft, Diehl Aerosystems, Deutsche Bank, Lürssen Werft, Städel Museum, etc.) und Situationen.

2012 — 2017

Gelegentliche Abstecher in die Vergangenheit: Lichtdesign fürs Ballett, Technische Spielstättenleitung bei Theaterfestivals.

2010

Position als Projektmanager bei Traxon/E:cue, heute Osram.

2006

Gründung „Die 3 Ingenieure“, freiberufliche Tätigkeit als Ingenieur mit Schwerpunkt Lichttechnik und Steuerung.

2005

Abschluss Dipl. Ing. (FH) Medientechnik.

2000 — 2009

Lichttechnik, Lichtdesign, Gastspielreisen als freier Mitarbeiter bei Kampnagel Int. Kulturfabrik.

1999 — 2005

Studium Medientechnik, HAW Hamburg.

Seit 2000

Faszination für Beleuchtung: Die Tätigkeit als Lichttechniker an der Kampnagel Int. Kulturfabrik parallel zum Studium der Medientechnik legt die Grundlage für ein tiefes Verständnis von Licht und seiner Wirkungsweisen. Theorie und Praxis kommen hier zusammen. Die Arbeit mit den unterschiedlichsten Lichtdesignern und die Betreuung zahlloser internationaler Gastspiele sind ein Intensivkurs im Sehen, Verstehen und Gestalten.

2005

Diplomarbeit bei Airbus KID Systeme zu Farbkonstanz von RGB-LED-Beleuchtung in der Flugzeugkabine: Aufbau der Expertise in Lichtmesstechnik und Farbmetrik

2006

Gründung „Die 3 Ingenieure“ zusammen mit Alexandra Ehrlitzer (Dipl. Ing. (FH) Medientechnik, mit dem Ziel, Photometrische Messungen an Leuchten breiter verfügbar zu machen und den Wissenstransfer zu diesem Thema an der Hochschule zu fördern. Leider ist dieses Vorhaben nicht von Erfolg gekrönt. „Die 3 Ingenieure“ gehen getrennte Wege.

2010

Christian übernimmt eine Position als Projektmanager bei Traxon/E:cue in Köln, Hersteller von Leuchten und Steuerungskomponenten für mediale Lichtinstallationen und betreut internationale Kundenprojekte.

2011

Bald wird ihm jedoch klar, dass freiberufliche Arbeit für ihn spannender und vielfältiger ist, und er kehrt nach Hamburg zurück.

Bis heute

Von nun an folgt die Fokussierung auf Planung, Inbetriebnahme und Programmierung von Licht- und Gebäudesteuerungen.